Chan Tengri

Chan Tengri
Chan Tengri m = -s и = = Хан-Те́нгри (верши́на в Тянь-Шане)

Allgemeines Lexikon. 2009.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chan-tengri — Chan tengri, Gipfel im Thian schan, 6950 m …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Chan-Tengri — Chạn Tẹngri   [x ], zweithöchstes, vergletschertes Bergmassiv des Tienschan, auf der Grenze zwischen Kirgistan und Kasachstan, nördlich des Pik Pobeda; bis 6 995 m über dem Meeresspiegel …   Universal-Lexikon

  • Tengri Chan — (Chan Tengri), Gipfel des Tiënschan (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tengri-Chan — Tengri Chan, s. Thian schan …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tien-Chan — Tian Shan Pour les articles homonymes, voir Shān (山). Tian Shan Carte de localisation du Tian Shan …   Wikipédia en Français

  • Tiënschan — (chines., »Himmelsgebirge«, bei den Osttürken Tengri tagh, »Geisterberg«), mächtiges Gebirgssystem in Innerasien (s. Karte »Zentralasien«), dessen Ausdehnung etwa von 68–92° östl. L. gerechnet wird, während die Breite etwa je 3° zu beiden Seiten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Thian-schan — Thian schan, richtiger Tien schan (»Himmelsgebirge«), Gebirge in Zentralasien, 1956 km lg., im mittlern Teil die Grenze zwischen Rußland und China bildend, mit Abzweigungen in die westasiat. Steppe, im Chan tengri oder Tengri Chan… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kirgisische Eishockeyliga — Die Kirgisische Eishockeyliga ist die höchste Eishockeyliga in Kirgisistan. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Teilnehmer 2011/12 2.1 Gruppe A 2.2 Gruppe B …   Deutsch Wikipedia

  • Kasachstan — Ka|sach|s|tan; s: Staat in Mittelasien. * * * Kasachstan,     Kurzinformation:   Fläche: 2 717 300 km2   Einwohner: (1999) 14,953 Mio.   Hauptstadt: Astana   Amtssprache …   Universal-Lexikon

  • Tengrismus — Die Darstellung der tengristischen Drei Welten Kosmologie auf einer Schamanentrommel.[1] Der Weltenbaum steht in der Mitte der Welt und verbindet Unterwelt, irdische Welt und Himmel miteinander. Die vom Horizont herabhängenden Striche… …   Deutsch Wikipedia

  • Piotr Semionov-Tian-Chanski — Portrait de Semionov Tian Chanski par Valentin Serov (1905) Piotr Petrovitch Semionov Tian Chanski (en russe : Пётр Петрович Семёнов Тян Шанский), né le 2/14 janvier 1827 et mort le 26 février/11 mars 1914, est un géographe et …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”